20 Jahre Mobilfunk

Veröffentlicht am 1. Juli 2012 in Allgemein | 2 Kommentare

Die Telekom feiert20 Jahre Mobilfunk”. Heute vor genau 20 Jahren gingen die beiden D-Netze der Telekom und Mannesmann an den Start.

Seitdem hat sich so einiges getan. Vom “Knochen” zum mobilen Office. Die wichtigsten Eckpfeiler hat die Telekom in einer Infographik zusammengefasst.

20 Jahre Mobilfunk

20 Jahre Mobilfunk

Weitere Infografiken gibt es auf der Webseite der Telekom. Die “20 Jahre” gibt es dann auch noch einmal per Video zusammengefasst:

Word 2013 editiert PDF-Dateien

Veröffentlicht am 29. Juni 2012 in Microsoft | Keine Kommentare

Word 2013 soll die Möglichkeit erhalten, PDF-Dateien auch bearbeiten zu können, wie LiveSide berichtet (via). Speichern geht ja bereits in Word 2010.

Durchaus eine sehr nützliche Funktion, wie ich finde. Denn dadurch muss man nicht auf weitere Tools zurückgreifen. Gerade im Unternehmensumfeld aus meiner Sicht eine Bereicherung.

Word 2013 kann PDF-Dateien editieren

Interessant wäre, ob Word denn auch mit potentiell geschützten PDFs umgehen kann oder ob hier (zunächst) zur eine Basisfunktionalität bereitgestellt wird. Acrobat würde ja nach dem entsprechenden Kennwort fragen…

Opera 12: Finale Version veröffentlicht

Veröffentlicht am 15. Juni 2012 in Opera | Keine Kommentare

Insgesamt gab es sechs Release Candidates, aber wie vermutet: Die finale Version kommt noch diese Woche, gestern war es dann soweit – Opera 12 ist draußen.

Zu den Neuerungen gehören u.a. die neuen Themes, 350 Stück sind es bereits an der Zahl.  Auch gab es einige Verbesserungen an der Adressleiste, sodass die vorgeschlagenen Seiten den Anwender noch besser unterstützen sollen:

Opera 12: Überarbeitete Adressleiste

Opera 12 stehen neben der x86-Variante nun auch als x64-Version zur Verfügung. Es sei darauf hingewiesen, auch wenn es Euch wahrscheinlich eh klar ist: Ihr könnt ein Upgrade der 11er-Version nun in der 32-Bit durchführen, die x64-Variante kann nur “neu” installiert werden.
Ggf. müsst ihr Pfade anpassen, sollte ihr von der 32- auf die 64-Bit Version wechseln.

Neben einer noch besseren Unterstützung von HTML 5 und CSS 3 werden nun auch u.U. am Computer angeschlossene Webcams erkannt und im Browser “verarbeitet” werden. Opera hält dafür auch einige “Shiny Demos” bereit.

Außerdem gibt es einen zusätzlichen Leistungsschub durch Grafikrendering bzw. WebGL über die GPU, was andere Browser bereits können. Bei Opera muss diese Funktion derzeit allerdings noch manuell über Opera:Config aktiviert werden (Wert 1 für an). Danach könnt ihr dann auch Emberwind zocken, dessen Umsetzung in HTML bereits vergangenes Jahr im Juli vorgestellt wurde :-)

Schlussendlich fallen mit der Version 12 funktional aber auch zwei Komponenten weg: Die Widgets sowie Unite sind davon betroffen.

Opera 12 (x86/x64) herunterladen