Habe heute morgen eine Info zur Bloggerchallenge per Mail bekommen, welche im Rahmen des IT-Gipfel 2012 des BMWI am 13. November 2012 in Essen stattfindet.

IT Gipfel 2012

Unter dem Motto “’Vom Start-up zur Global Brand!?” berichten zehn Blogger vor, auf und nach dem IT-Gipfel. Alle Beiträge werden auf einem Blog verfasst. Als kleines Schmankerl: Alle Beiträge werden anschließend von einer Jury (Vertreter aus dem IT- und Startup-Bereich) bewertet, der Gewinner darf dann für fünf Tage nach Silicon Valley fliegen, um vom German Silicon Valley Accelerator zu berichten.

Neben der Bloggerchallenge stehen Themen/Arbeitsgruppen u.a. zu den Themen “Digitale Wirtschaft in Deutschland” oder “Bildung und Forschung für die digitale Zukunft” auf dem Agenda.

Hört sich aus meiner Sicht durchaus interessant an – sofern wenn man Zeit dafür hat :-) Sollte das etwas für Euch sein, könnt ihr Euch auf der Webseite unter Angabe Eures Namen und Blogs bewerben.


Seit langem habe auch ich das WordPress-Plugin smush.it verwendet, um eingebettete Bilder beim Hochladen in der Dateigröße zu optimieren, ohne dabei Gefahr zu laufen, an Qualität zu verlieren.

Leider funktioniert der smush.it Dienst seit geraumer Zeit nicht mehr besonders zuverlässig, teilweise dauert es ewig, teilweise passiert auch mal gar nichts.

Aus diesem Grund hat Sergej Müller ein neues Plugin entwickelt, über welches ich gerade beim Carsten gelesen habe: Nennt sich Optimus und optimiert Eure Bilder in der Mediathek beim Hochladen. Der Clou: Auch die Vorschaubilder (Thumbnails) werden optimiert.

Unterstützt werden die Dateiformate GIF, JPEG und PNG, wobei nur eine maximale Dateigröße von 200 KB zulässig ist.


Microsoft ist bereits dabei, den Nachfolger für Windows 8, Windows 9 zu entwickeln, so James Akrigg (via Mike).

Die interessante Frage dabei ist, wann Windows 9 auf den Markt kommen wird. Vor allem, ob sich damit auch bestätigt, dass Windows 8 vielleicht doch nur das Übergangs-Betriebssystem zwischen dem Next-Big-Thing ist, also zwischen “7” und “9”.

Es wäre nichts Neues, Selbiges hatten wir bereits mit Windows ME, damals in der Übergangszeit zwischen Windows 98 und XP und später auch ein weiteres Mal zwischen XP und 7 mit Vista.

Windows 8 bietet zwar einige interessante Neuerungen, dennoch hat es bisher anscheinend nicht das Interesse und die Akzeptanz (im Vorfeld) gefunden, wie es z.B. damals beim angekündigten Erscheinen von Windows 7 der all war.

Es bleibt also spannend. Vor allem im Consumer-Bereich, in welchem Tablets ein besonders heißes Thema sind, bin ich gespannt was sich bei den Entwicklern aus Redmond in den nächsten Monaten tut :-)