Windows 8.1: Der Start-Button kehrt zurück

Veröffentlicht am 17. April 2013 in Microsoft | 1 Kommentar

Microsoft Insidern Mary Jo Foley berichtet, dass Microsoft ernsthaft überlegt, unter Windows 8.1 (Codename Blue) den Startbutton wiederzubeleben – sagen zumindest ihre Quellen (die meistens stimmen :-) )

Vermehrt war dies ein großer Kritikpunkt an Windows 8 gewesen und in Folge dessen gab es diverse kostenlose und kostenpflichtige Tools, welche die “Lücke” schließen sollten.

Das Microsoft den Start-Button wieder “ausmottet”, kommt zwar vielen Benutzern entgegen, dennoch halte ich es für inkonsequent. Schließlich hatte Microsoft betont, man bräuchte diese uns seit Windows 95 begleitende Funktion nicht mehr. Nach anfänglicher Skepsis muss ich allerdings sagen, habe ich den Startbutton unter 8 nicht mehr wirklich vermisst.

Aber wie Foley richtigerweise schreibt, es ist ja nicht das erste Mal, dass Microsoft Änderungen aufgrund von Unzufriedenheit der User wieder rückgängig macht (siehe Windows Vista).

Gespannt abzuwarten bleibt auch, sollte Microsoft den Start-Button tatsächlich zurückbringen, in welcher Form dies geschehen wird. Immerhin sollte die “Charms” getaufte Leiste unter Windows 8 vor allem touchfreundlich für Tablets & Co. sein.

Das altbekannte Startmenü wird dies eigentlich mehr oder weniger nicht bieten können.

Tresorit: 50 GB verschlüsselten Storage sichern (anstatt 5 GB)

Veröffentlicht am 13. April 2013 in Security | 5 Kommentare

Tresorit ist ein weiterer Clouddienst-Anbieter neben Dropbox, Google Drive, Skydrive & Co.

Interessant ist jedoch, dass sämtliche Dateien vor dem Upload u.a. mittels AES-256 verschlüsselt werden.

Files are encrypted with AES-256 before being uploaded to the cloud. Additional security is provided before upload by HMAC message authentication codes applied on SHA-512 hashes. Encrypted files are uploaded to the cloud using TLS-protected channels.

Die Sicherheit des Dienstes wollen die Macher unter Beweis stellen, und haben einen Belohnung in Höhe von $10.000 für denjenigen ausgelobt, der die Verschlüsselung knackt.

Standardmäßig bekommt ihr 5 GB kostenlosen Storage bei dem Dienst, der derzeit allerdings nur eine Client-Anwendung für Windows anbietet, Varianten für Mac, iOS und Android werden gegen Juni erwartet.

Dank eine aktuellen Aktion der Kollegen von Lifehacker könnt ihr euch über einen speziellen Downloadlink 50 GB sichern. Die Aktion läuft noch bis zum 20. Mai diesen Jahres.

Tresorit Windows-Anwendung mit 50 GB kostenlosen Speicher

Digg-Umfrage: Was Google Reader User von einem guten Reader erwarten

Veröffentlicht am 12. April 2013 in Web 2.0 | 4 Kommentare

Google schaltet bekanntlich dem Reader bald die Lichter aus, Alternativen gibt es Einige wie z.B. Feedly.

Auch Digg plant einen “Nachfolger” zu bringen und hat dazu zunächst eine Umfrage gestartet, die über 8.000 Personen (von 17.000 Registrierten) beantwortet haben. Die Ergebnisse daraus hat Digg nun veröffentlicht.

Die wesentlichen Resultate sind, dass ca. 40% der Anwender 100 und mehr Feeds abonniert haben und den Google Reader mehrmals täglich sowohl für die Arbeit als auch Freizeit (knapp 80%) verwenden.

Feedly konnte nach Bekanntgabe des Google Reader Endes ein deutliches Plus verbuchen, auch dies schlägt sich in den Umfrageergebnissen nieder. Während knapp 40% der Teilnehmer angaben, keine Alternativen zu nutzen, gaben aber ebenso 40% an, mittlerweile auch Feedly nutzen. Weit abgeschlagen kommen Dienste wie Netvibes.

digg-reader-feedly

Ziemlich deutlich wird aber, was die Teilnehmer eigentlich nicht wollen: Veränderungen, sie wünschen sich einfach einen (Google) Reader – oder einen, der eben diese Funktionen zur Verfügung stellt.

Auf die Frage, “wenn ihr eine Sache aus dem Google Reader entfernen könntet, was wäre das?”, wurde überwiegend mit “Nichts” geantwortet, allerdings gefolgt von “Google” – wahrscheinlich aus Frust und Verärgerung über die Entscheidung.

digg-reader-1

BoxCryptor Gewinnspiel beendet

Veröffentlicht am 7. April 2013 in Security | 4 Kommentare

Vielen Dank nochmals für Eure Teilnahme an der Verlosung der BoxCryptor Lizenzen und Eure interessanten Kommentare.

Verschlüsselung spielt für Euch nachvollziehbarer Weise eine sehr wichtige Rolle, was die Clouddienste angeht.

Die drei Gewinner habe ich mittels Random.org aus allen Kommentaren und Posts bei Google+ und Facebook, die bis 18:00 Uhr abgeben wurden und die Kriterien erfüllt haben, gezogen.

Gewonnen haben:

  1. Oliver
  2. Alex
  3. Gerald

Herzlichen Glückwunsch! Ich werde Euch in Kurzem per Mail anschreiben, um mir von Euch noch einmal Eure Mailadressen bestätigen zu lassen. Anschließend sende ich Euch dann den Lizenzschlüssel für die BoxCryptor Unlimited Business zu.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an BoxCryptor, die mir die Lizenzen freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben.