Opera Widgetauslese

in Opera | 2 Kommentare

Mittlerweile gibt es über 1200 verschiedene Widgets für den Opera Browser. Widgets sind kleine Tools, die in HTML, CSS und JavaScript programmiert sind und interessante Funktionen, kleine Spiele oder sonstige interessante Features bieten.

Eine kleine Auslese an interessanten Widgets möchte ich vorstellen

  • twippera
    twippera ist ein Widget, dass die gleichen Funktionen wie bspw. Twitteroo bereitstellt, nämlich die letzten Einträge der Twitter-Freunde anzuzeigen bzw. selbst einen Eintrag zu verfassen.
    Opera Widget: twippera
  • Digg Frontpage News Viewer
    Dies Widget zeigt die letzten Topnews von Digg an.
    Opera Widget: Digg Frontpage News Viewer
  • de.wikipedia
    Dies Widget in deutscher Sprache ermöglicht eine schnelle Suche auf de.wikipedia.org inkl. der Möglichkeit Bookmarks abzuspeichern
    Opera Widget: de.wikipedia
  • VideoDownloader
    Mit Hilfe des Widgets VideoDownload kann man Videos von YouTube, Google Video und anderen als FLV-Datei herunterladen
    Opera Widget: VideoDownloader
  • TouchTheSky
    TouchTheSky ist ein kleines, aber feines Widget, dass das aktuelle Wetter in der eigenen Stadt, sowie eine Wetterkarte und eine Wochenvorauschau anzeigt.
    Opera Widget: TouchTheSky
  • Snake
    Das Kultgame, dass den meisten über verschiedenen Mobiltelefone bekannt sein dürfte, gibt es auch als Opera-Widget zum Entspannen für Zwischendurch.
    Opera Widget: Snake 
    [tags] Opera[/tags]

Autor: Tobias Steinicke (Tobbi)

beschäftigt sich tagtäglich mit Microsoft-Produkten im Desktop und Serverbereich, ist eingefleischter Fan vom Opera-Browser und Norwegen-Enthusiast. Ihr findet mich auch auf , Facebook und Twitter.

2 Kommentare

  1. Mal ganz im ernst….diese Opera widgets sind wirklich alle mehr als sinnlos,
    sie sind alle locker durch websiten zu ersetzten (touchthesky, currencyconverter etc),
    ein riesiger Haufen von denen ist einfach nur totaler Schrott(Uhrzeit, die hunderte widgets die einfach mal garnicht funktionieren),
    und ausserdem ist die widgetverwaltung von Opera mal total fürm Arsch( wer sich den widgets ordner mal angesehen hat weiss wovon ich rede….)

    ..nein nein OperaLabs…..das war keine so tolle großartige Idee, da sich Opera ja eh nicht an “billig”-widget benutzer wendet sondern an professionellere Anwender

  2. Tja, wenn es Dir nicht gefällt, ist das Dein Bier. Andere mögen sie, ich selbst nutzt auch nicht so viele, aber dennoch denke ich, dass einige von ihnen nützlicher sind, als die Webseite zu besuchen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.