Microsoft will mit Tagspace unter die Social Bookmarker gehen

in Microsoft | Keine Kommentare

Wie ich gerade bei Mary Jo Foley gelesen habe, plant Microsoft einen eigenen Socialbookmarking Dienst à la Del.icio.us anzubieten.

“This is the stand-alone service piece, along the lines of del.icio.us or other third-party social bookmarking sites,” he said. Ultimately, it will act as “a means for Microsoft.com to begin to aggregate a ‘folksonomy’ of terms that can be used to enrich and enliven Microsoft-related sites and community properties on the Web.”

Weitere Infos findet man dann auch noch hier.

This is:

  • A start, a stake in the ground, a beta demonstrating core tagging and bookmarking features we wish to enhance and develop in the months ahead.
    […]

This is not:

  • A replacement or competitor to Windows Live Favorites, which we regard as a different animal intended for a much more general audience.
  • […]
  • A replacement for your favorite social bookmarking service (yet!).

Einen ersten Eindruck kann man in einer Betaversion von Tagspace erhalten.

 

 

 

Fazit: Es bleibt abzuwarten, wie Microsoft das Konzept umsetzen kann und ob sich der Dienst “Tagspace” wirklich ernsthaft gegen bereits etablierte Dienste wie del.icio.us durchsetzen kann. Aus der Vorschau, die man unter dem oben aufgeführten Link erhält, kann man mE noch keine allzu großen Rückschlüsse ziehen.

 

tags: Microsoft, Tagspace, Social+Bookmarking

Autor: Tobias Steinicke (Tobbi)

beschäftigt sich tagtäglich mit Microsoft-Produkten im Desktop und Serverbereich, ist eingefleischter Fan vom Opera-Browser und Norwegen-Enthusiast. Ihr findet mich auch auf , Facebook und Twitter.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.