Infos zu Windows 8

in Microsoft | Keine Kommentare

Windows 7 ist noch nicht mal für alle erhältlich, da arbeitet Microsoft bereits am Nachfolger, derzeit unter dem Codenamen “Windows 8” bekannt.

Stephen Chapman berichtet auf seinem Blog über eine Reihe von Neuerungen, über welche er von Microsoft-Mitarbeitern informiert wurde.

So soll es z.B. Änderungen in Sachen Ruhestand-Funktion geben, um “TLZ” zu nutzen, eine neue Kompressionsmethode. Des Weiteren soll es mit “PatchGuard” eine Verbesserung in Sachen Kernel-Schutz geben, um diesen vor Angriffen zu schützten.

Allerdings ist noch nicht 100%-ig sicher, welche dieser Features dann tatsächlich im Windows 7 Nachfolger implementiert werden, da es sich wohl zunächst nur um Vorschlags-Features handelt, über die abgestimmt werden muss, ob diese dann auch wirklich umgesetzt werden sollen. Weitere Infos gibt es es auch bei Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley.

Autor: Tobias Steinicke (Tobbi)

beschäftigt sich tagtäglich mit Microsoft-Produkten im Desktop und Serverbereich, ist eingefleischter Fan vom Opera-Browser und Norwegen-Enthusiast. Ihr findet mich auch auf , Facebook und Twitter.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.