Der Internet Explorer 7 bietet die Möglichkeit, beim Beenden des Browsers die temporären Internetdateien -wie gecachte Seiten, Bilder etc. – automatisch zu löschen.  Ist ja auch viel praktischer, als nach jedem Internetbesuch von Hand diese Dateien zu löschen.
Und so gehen Sie vor, damit der Internet Explorer 7 die temporären Internetdateien beim Beenden automatisch löscht:

  1. Nachdem Sie den IE7 gestartet haben, klicken Sie im Menü auf den Punkt Extras und wählen Internetoptionen
  2. Hier öffnen Sie das Register Erweitert
  3. Jetzt scrollen Sie fast bis zum Ende, bis Sie den Menüpunkt Sicherheit erreicht haben.
  4. Aktivieren Sie die Checkbox „Leeren des Ordners temporäre Internetdateien beim Schließen des Browsers„.
  5. Bestätigen Sie die Änderungen mit einem Klick auf OK.
  6. Nun sollte der IE7 beim Beenden die temporären Internetdateien löschen und Sie brauchen es nicht mehr selbst von Hand zu machen.


Wie man heute neben einigen Blogs in einer Pressemitteilung der Businessplattform openBC (XING) erfuhr, plant man den Börsengang innerhalb der nächsten 6 Monate.
Weiterhin war zu erfahren, dass wohl (einige) Premium-Mitglieder, „User der ersten Stunde“, Moderatoren etc. Anteile erhalten sollen.

Hamburg, 9. November 2006 – Die OPEN Business Club AG plant in Abhängigkeit von der Entwicklung am Kapitalmarkt innerhalb der nächsten sechs Monate ihren Börsengang. Neben dem öffentlichen Angebot der Aktien in Deutschland und der Schweiz ist eine internationale Privatplatzierung bei institutionellen Investoren vorgesehen. Die Gesellschaft strebt die Notierung im Prime Standard des amtlichen Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse an. Als gemeinsame Konsortialführer wurden die Deutsche Bank und Lehman Brothers International mandatiert. Im Rahmen des Börsengangs sind eine Kapitalerhöhung sowie die bevorrechtigte Zuteilung von Aktien an Mitglieder der XING-Plattform geplant, die bestimmte objektive Kriterien im Hinblick auf Status und Dauer der Mitgliedschaft erfüllen und ihren Wohnsitz in Deutschland oder in der Schweiz haben. […]


Habe gerade bei Thomas diesen „Songtext“ gefunden und fing auch gleich an die Melodie des Liedes, das im Original von den Beatles stammt, zu summen. Aber seht selbst:

 

Yesterday,
All those backups seemed a waste of pay.
Now my database has gone away.
Oh I believe in yesterday.
 
Suddenly,
There’s not half the files there used to be,
And there’s a milestone hanging over me
The system crashed so suddenly.
 
I pushed something wrong
What it was I could not say.
Now all my data’s gone
And I long for yesterday-ay-ay-ay.
 
Yesterday,
The need for backups seemed so far away.
I knew my data was all here to stay,
Now I believe in yesterday.
 

tags: Yesterday, Backup-Song, Fun