Praxisbuch IT-Dokumentation von Manuela und Georg Reiss

Gliederung und Inhalt

Das Thema Compliance rückt in vielen IT-Abteilungen immer stärker in den Vordergrund. Gesetzliche Auflagen, Zertifizierungs-Anforderungen von Kunden und jüngste Ereignisse im Umfeld von Cybersecurity fordern die IT auf, sich stärker mit Themen wie Betriebs- oder Notfalldokumentation zu beschäftigen.

Am „Markt“ existieren verschiedenste gesetzliche Auflagen z.B. durch KonTraG, SOX, TMG oder das BDSG. Daneben gibt es verschiedene Rahmenwerke, Normen und Standards wie die BSI IT-Grundschutz-Standards, die ISO 27000 Normenreihe oder ITIL.

Die Autoren Manuela und Georg Reiss greifen auf über zwanzig Jahre Erfahrung im Bereich IT-Dokumentation zurück und vermitteln dem Leser einen gut strukturierten Überblick über das Thema Betriebs- und Notfalldokumentation in ihrem Buch „Praxisbuch IT-Dokumentation„. Dabei liefern die Autoren keine betriebsfertigen Vorlagen, was aufgrund der Einzigartigkeit eines jeden Unternehmens auch nicht möglich wäre. Vielmehr erläutern sie ausgiebig die Eckpunkte zur Erreichung von Compliance-Anforderungen in einem Unternehmen. Die Inhalte der wichtigsten Rahmenwerke und Normen wie ISO 27001 oder die BSI-Grundschutzkataloge werden ebenfalls besprochen.

Ein weiteres Kapitel stellt diverse Tools vor, die IT-Abteilungen beim Aufbau und der Anfertigung von Dokumentationen unterstützen sollen. Dazu gehören Tools wie Docusnap, FaciPlan, ViFlow oder i-doit. Die 20 Seiten, welche sich ausgiebig mit der Erläuterung von Word-Funktionen zur Erstellung der Dokumentation beschäftigten, hätte man sich aus meiner Sicht allerdings sparen und sinnvoller verwenden können. Bei der zu erwartenden Zielgruppe des Buches darf ein profundes Vorwissen im Umgang mit dem Microsoft Office Paket erwartet werden.

Aufmachung, Extras und Preis

Das „Praxisbuch IT-Dokumentation“ verfügt über ein Lesezeichen und ein Softcover. Die einzelnen Kapitel sind aus meiner Sicht gut strukturiert, mehrere Tabellen und MindMaps zu den jeweiligen Themen runden die Übersicht ab. Für 45 Euro liefert das Buch eine sehr gute Übersicht und Einstieg über die verschiedenen Thema zur Betriebs- und Notfalldokumentation im Rahmen von Compliance und Zertifizierung. IT-Administratoren, die sich gezielter mit bestimmen Standards wie der ISO 27000 Reihe beschäftigen (müssen), werden zu ergänzender Literatur greifen (müssen).

Wie (löblicherweise) von Hanser üblich, wird jedem Käufer des Buches auch eine (personalisierte) eBook-Variante spendiert, die nach Eingabe eines individuellen Codes auf der Webseite des Verlages heruntergeladen werden kann.

Praxisbuch IT-Dokumentation von Manuela und Georg Reiss

Praxisbuch IT-Dokumentation von Manuela und Georg Reiss

Fazit

Mir hat das Buch „Praxisbuch IT-Dokumentation“ von Manuella und Georg Reiss insgesamt sehr gut gefallen. Außerdem hat es mich während der Erstellung meiner Bachelor-Thesis, welche sich mit dem Thema Notfallmanagement beschäftigte, begleitet und vielfach ergänzend unterstützt. Ich kann es jedem empfehlen, der sich zunächst einen breiteren Überblick über die Materie verschaffen will, um danach ggf. auch mit ergänzender Literatur einsteigen zu können.

P.S.: Schaut auch in meiner Leseecke vorbei, wo ihr neben diesem Werk noch weitere lesenswerte Literatur findet. 


Wünsche Euch ein frohes neues Jahr und alles gute für 2016. Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht.

Fröhliche Weihnachten

Hallo Freunde,

das Jahr neigt sich langsam dem Ende und es wieder einiges passiert. Weihnachten steht vor der Tür. Ich hoffe, ihr könnt die Tage wie ich etwas nutzen, um abzuschalten, im Kreise der Familien und/oder Freuden zu entschleunigen und das Jahr bei gemeinsamen Speis und Trank Revue passieren zu lassen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein ruhiges und erholsames Weihnachtsfest.