Ostergewinnspiel: Acronis True Image 2014

Veröffentlicht am 17. April 2014 in Programme | Keine Kommentare

Acronis hat mir freundlicherweise vorab drei Lizenzen von True Image 2014 ins Osternest gelegt, die ich hier verlosen darf.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, braucht ihr keine Eier zu finden, sondern mir nur einen Kommentar bis Ostermontag,  21.04.2014 18:00 Uhr schreiben:

Glaubt ihr, dass Cloudbackups z.B. mit Acronis TrueImage für Euch in nächster Zeit (oder nächsten 1-2 Jahren) interessant wird,
oder eher nicht? Und wenn ja, warum oder warum nicht (bitte ein bisschen mehr, als Ja oder Nein schreiben :-) ) ?

Acronis True Image 2014

Acronis True Image 2014

Wer zusätzlich noch bei Google+ oder Facebook einen Status mit Verweis auf diese Verlosung verfasst, erhält jeweils ein zusätzliches Los. Kopiert den Link zu Eurem (öffentlichen) Status dann mit in den Kommentar. Bitte wählt Eure Namen so (am besten Eure echten Vornamen), dass sie aussagekräftig und für mich nachvollziehbar sind. Die drei Gewinner werden anschließend per Zufallslos mittels Random.org gezogen. Jeder Gewinner kann maximal eine Lizenz erhalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und/oder eine Barauszahlung ist nicht möglich. Auch ein Übertrag des Gewinns ist nicht möglich.

Ich werde die drei Gewinner anschließend per Mail anschreiben (bitte hinterlasst also keine Adresse à la Trashmail – diese werden direkt aussortiert und für das Gewinnspiel nicht zugelassen). Bitte beachtet, dass ihr Euch nach Erhalt der Seriennummer bei Acronis mit einer gültigen E-Mail Adresse registrieren müsst, um diese zu aktivieren und das Setup-Paket herunterladen zu können. Weitere Infos schicke ich den drei Gewinnern nach der Verlosung per E-Mail.

Viel Glück!

KB2939087: Installationsprobleme von Windows 8.1 Update 1 beheben

Veröffentlicht am 14. April 2014 in Microsoft | Keine Kommentare

Windows 8.1

Am Wochenende habe ich auf meinen Endgeräten das “Update 1″ von Windows 8.1 erfolgreich eingespielt. Im selben Zuge hatte ich auch gelesen, dass diverse Anwender von Problemen bei der Installation berichteten. Inzwischen hat Microsoft ein Patch veröffentlicht, dass den Fehler 0x80071a91 beheben soll.

In meinem vorigen Posting hatte ich noch empfohlen, nach jedem Update einen Neustart durchzuführen. Selbst bin ich beim Einspielen in diesem Zuge aber abgewichen. Bei mir hat es mit dieser Vorgehensweise auf zwei unterschiedlichen Geräten zumindest auf Anhieb geklappt:

  1. KB2919442 einspielen, sofern nicht bereits geschehen. Dieses Patch war bereits Bestandteil des März-Patchdays
  2. Das Hauptpatch KB2919355 einspielen. Im Anschluss die Updates KB2932046, KB2937592, KB2938439, KB2949621-v2 in genau dieser Reihenfolge einspielen
  3. Im Anschluss (kein Neustart) habe ich ferner das KB2939087 direkt mit eingespielt. (Das Update KB2957390 habe ich nicht eingespielt, da kein IIS bei mir installiert ist.
    Anwender von 8/2012R2 hatten berichtet, dass sich die IIS-Rolle nicht mehr deinstallieren ließe)
  4. Neustart.

Neowin beschreibt auch einen Workaround, wie man mittels DISM das Problem auch beheben konnte. Dies ist allerdings keine offiziele Lösung, sondern nur ein Workaround – Kann klappen, oder auch nicht. Sollte es bei Euch nicht geklappt haben, würde ich lieber auf ein FixIt von Microsoft warten.

 

 

Boxcryptor für Windows RT, Windows Phone und BlackBerry 10 verfügbar

Veröffentlicht am 12. April 2014 in Security | Keine Kommentare

Über Boxcryptor hatte ich ja schon das ein oder andere Mal geschrieben. Mit dem Tool könnte ihr Euren Daten bei verschiedenen Cloud-Diensten wie Dropbox, Google Drive oder Microsoft OneDrive (ehemals SkyDrive) verschlüsselt ablegen bzw. übertragen.

Für Windows, MacOS X, Android, iOS und Google Chrome gab es bereits Clients, nun erweitert die Augsburger Softwareschmiede ihr Repertoire um Clients für Windows RT, Windows Phone sowie BlackBerry 10.

Boxcryptor für Windows RT

Boxcryptor für Windows RT

Außerdem unterstützt man nun einen weiteren Cloud-Dienst, nämlich OneDrive for Business, Microsofts OneDrive-Ableger für Geschäftskunden.

Nach wie vor gibt es eine kostenfreie Version und verschiedene kostenpflichtige Lizenzen.