Windows 10: Fehler 0xC190010C beim Aktualisieren der Technical Preview beheben

Veröffentlicht am 19. November 2014 in Microsoft | Keine Kommentare

Der Versuch, meine in einer Hyper-V installierten Technical Preview von Windows 10 Build 9841 zu aktualisieren, wurde mit dem Fehler “Failed to install the new preview build, please try again later. 0xC190010C” quittiert.

Windows 10: 0xC190010C Fehler beim Aktualisieren der Technical Preview

Windows 10: 0xC190010C Fehler beim Aktualisieren der Technical Preview

Offensichtlich war beim Download des Preview Builds etwas schiefgelaufen, sodass nur ein Zurücksetzen des Windows Updates Caches Abhilfe schaffte.

  1. Stoppt dazu zunächst den Windows Update Dienst (entweder über services.msc oder via CMD mit net stop wuauserv)
  2. Anschließend löscht ihr den Ordner “c:\windows\SoftwareDistribution
  3. Startet im Anschluß den Wndows Update Dienst wieder
  4. Ruft ihr nun über PC Settings > Windows Update > Preview Builds erneut das neueste Preview Build ab, sollte die Installation gelingen :-)

CCleaner 5.0 mit neuer Oberfläche

Veröffentlicht am 14. November 2014 in Programme | Keine Kommentare

Der CCleaner begleitet mich nun schon seit vielen Jahren wenn es darum geht, den Rechner von temporären Dateien und anderen “Dateiresten” zu befreien. Nun hat Piriform in seinem Blog die Version 5.0 mit einer ersten Beta-Version angekündigt.

Die überarbeitete GUI vom CCleaner 5.0 (Beta)

Die überarbeitete GUI vom CCleaner 5.0 (Beta)

Neue Funktionen werden in den nächsten Wochen nachgereicht, vorerst hat man sich auf eine Frischzellenkur der Benutzeroberfläche gekümmert, die moderner wirken soll. Die Bedienerführung ist insgesamt aber ziemlich identisch geblieben. Aufgefallen ist mir, dass CCleaner nun ein Trayicon mitbringt, das sich mittels Popup über gefundene Dateien bemerkbar macht.

Microsoft und Dropbox starten strategische Partnerschaft

Veröffentlicht am 5. November 2014 in Microsoft | Keine Kommentare

Strategische Parnterschaft: Microsoft und Dropbox

Strategische Parnterschaft: Microsoft und Dropbox

Microsoft und der Clouddienst Dropbox starten eine strategische Partnerschaft, wie beide Unternehmen bekanntgaben.

Neben der Verknüpfung zum OneDrive werdet Ihr künftig in den Office-Apps auch einen Link zu Dropbox finden. Aus Dropbox wiederum werdet ihr direkt Office-Dateien bearbeiten oder sharen können.

Zugriff auf Microsoft Office aus Dropbox heraus

Zugriff auf Microsoft Office aus Dropbox heraus

Insgesamt finde ich den Schritt der beiden Unternehmen sehr gut – vor allem die Nutzer gewinnen damit einiges hinzu. OneDrive ist zwar nicht schlecht, aber Dropbox aber aus meiner Sicht einfach den besseren Dienst. Office-Dokumente wiederum via Dropbox bearbeiten zu können, ist auch sehr praktisch.

Wie NeoWin berichtet, werden Windows Phone Benutzer in Kürze dann auch in den Genuss einer offiziellen Dropbox-App kommen.

 

Windows 10: Microsoft überarbeitet CMD

Veröffentlicht am 3. Oktober 2014 in Microsoft | Keine Kommentare

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die uns erfreuen und überraschen. Die Windows Konsole (cmd) vegetiert in den letzten Jahren eher vor sich hin, Microsoft promotet mehr die mächtige PowerShell.

Dennoch, in Windows 10 hat man der cmd.exe einige Updates spendiert. Habt ihr Euch nicht auch schon immer geärgert, das Tastenkombinationen wie Strg+C / Strg+V etc. nicht funktionieren?

Das geht jetzt, ja!

Wie ich drüben bei Scott las und danach selbst ausprobierte, all die klassischen Tastenkombinationen zum Kopieren, Einfügen und Markieren funktionieren nun. Trotz der wirklich tollen PowerShell nutze ich nach wie vor noch die CMD, sodass ich mich über diese Neuerung natürlich freue :-)